Sony XPERIA E4g: EU Version des E4 ein wenig anders, mit LTE und besseren Prozessor

Sony hat nun auch die EU Version des Xperia E4 vorgestellt, es kommt ein kleines g zum Namen da es auch LTE hat. Beim E4 vermuteten wir ein Preis weit unter 200 Euro, nun sind es sogar 119 Euro geworden. Dieser Preis gefällt sehr gut und macht sicherlich der Billig Konkurrenz zu schaffen, die gerade mal selbst es nur dort hin schaffen. Härtester Konkurrent wegen technischen Details und Preis dürften das Wiko Kite und Moto E sein. Doch Sony ist nicht irgendein Hersteller Sony bietet auch was zum Preis.

Das E4g wird etwas kleiner sein als das E4 und ist damit sehr viel mehr handlicher. Statt 5 Zoll (Xperia E4) hat das E4g nur 4,7 Zoll. Dafür ist der Prozessor des E4g besser als der des E4. Statt 1,3 GHz hat das E4g satte 1,5 GHz, was aus dem E4g fast schon ein Mittelklassegerät macht. Zumindest untere Mittelklasse ist definitiv drin.

Technische Datails:

  • 4,7 Zoll Display mit qHD-Auflösung (960 x 540 Pixel)
  • MediaTek-SoC mit 1,5 GHz QuadCore und 1 GB RAM
  • interne Speicher 8 GB + microSD-Karte
  • Kamera: 5 MP rear und 2 MP für Selfies.
  • WLAN n, Bluetooth 4.0, NFC
  • Akku mit  2.300 mAh

Man könnte fast meinen das E4g ist technisch gesehen der kleine Bruder des Xperia Z3 Compact, aber es steht für sich selbst und macht einen sehr guten Eindruck. Mit dem E4g kommt auch eine neue UI (Benutzeroberfläche) die einen Einfachmodus ermöglicht, ähnlich wie wir das von Samsung kennen. Sicherlich für Kinder und ältere Menschen eine gute Idee, aber ansonsten ist die Sony UI immer schon ein wenig brillanter als die Konkurrenz. Sony macht hier sogar seinem eigenem Xperia M2 Konkurrenz.

Ab April wird das Xperia E4g auf den Markt kommen, der Preis wie oben erwähnt liegt bei 119 Euro für die Single SIM Version, und die Dual SIM Version soll 129 Euro kosten.

Quelle: Giga

1 Kommentar

  1. Pingback: Sony Xperia E4g, tolles Gerät zum kleinen Preis | Allgemein, Android, Kaufempfehlung, Smartphones, Sony

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.