Aus Socialife wird News Suite

Sony plant ein größeres Update für Socialife, die Hauseigene News Feed App. Bereits im letzten Jahr wurde die Einstellung des Facebook Feed bekannt gegeben, nun kommen noch einige weitere Neuerungen hinzu. So will Sony zum einen das Layout komplett überarbeiten, und zum anderen bekommt der Dienst einen neuen Namen.

Aktuell unterrichtet Sony alle User über die im Januar 2016 statt findende Änderung. Ja es soll bereits in diesem Monat umgestzt werden. Das neue Logo ähnelt den Google News Logo, was Sony da vor hat, ist Spekulativ. Ob es hier um eine Anpassung für das neue UI (User Interface) geht? Denn die CES steht vor der Tür und es wird spekuliert ob Sony da bereits eines der ersten Xperia Z6 Serie Geräte vorstellen wird. Und dafür sollte das neue UI fertig sein.

Ob dann die neue News Suite ein Teil des UI wird und die News Suite einen eigenen Home Screne bekommt? Also ähnlich wie bei Samsung mit der News Feed App Flipboard. Eine solche Entwicklung wäre für Sony ein echter Fortschritt, und ich würde es beführworten, so lange es nicht Zwang sondern nur eine Option bleibt. So kann jeder User selbst entscheiden ob er den Dienst nutzt oder nicht. Realistisch betrachtet glaube ich aber nicht dran.

Es ist eher damit zu rechnen das die neue App noch weniger kann als zuvor.

Namensänderung sind immer eine Sache für sich, aber auf jedem Fall beraubt sich Sony hier einer Identität.

_20160101_123606~01

Anwendung News Suite (Socialife)
Update-Inhalte von Version 5.0.00

* Dieses Update trifft nur auf Smartphones zu (nicht auf Tablets)
*In der generalüberholten App gibt es keine Anmeldung mehr. Bestimmte Funktionen, die nur mit Anmeldung verfügbar waren, werden eingestellt. Bitte lesen und beachten Sie vorher die Liste an Änderungen.

Was geändert wurde:
– App von “Socialife” in “News Suite” umbenannt
– Icon-Designs geändert
– Der Symbolname wird von “Nachrichten Socialife” zu “Nachrichten” geändert.
– Verbesserte Benutzeroberfläche

• Was hinzugefügt wurde:
– Lesen von Nachrichten nach Genre möglich
– Die folgenden Funktionen stehen jetzt allen Kunden zur Verfügung:
– Funktion “My Keywords” (Meine Schlüsselwörter)
– Bookmark-Funktion

• Was eingestellt wurde:
– Hinzufügen von Nachrichten durch Eingabe der URL * Wir planen, diese Funktion in Zukunft anzubieten.
– Synchronisation von erstellten Nachrichtenlisten und als Lesezeichen markierten Artikeln zwischen Geräten
– Beiträge auf Twitter, VKontakte, Youtube ansehen/posten
* Sie sind weiterhin in der Lage, Artikel in Verbindung mit Apps, die von Twitter und VKontakte bereitgestellt werden, als Beiträge zu teilen. Bitte drücken Sie auf die Schaltfläche “Teilen” und wählen Sie die App des Unternehmens, während der Artikel in Socialife angezeigt wird.

Quelle: Socialife

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.