Kommentar: Sony, IFA, Zukunft

Es ist wieder soweit Sony präsentiert auf der IFA neue Geräte, doch wie schaut es mit der Entwicklung neuer Generationen aus? Und wie sieht Sony die eigne Zukunft? Und was präsentiert Sony auf der IFA? Um diese Fragen soll es in diesem Artikel gehen. Aber eines nach dem anderen…

Sony hat ja mit der XZ Reihe erst ein neues Design präsentiert, und wird dieses auch auf der diesjährigen IFA fortführen. Aber Angesichts der aktuellen Entwicklung die man bei Samsung, LG und Co. vorfindet muss sich auch Sony diese Frage stellen lassen. Wie geht es weiter? Der Hang zum randlosen Design ist seit diesem Jahr spürbar, und Samsung hat mit dem Galaxy S8 eine neue Marke gesetzt. Zwar nicht ganz Randlos aber dennoch deutlich kleiner. Und wer einmal ein S8 in der Hand halten durfte spürt, das ist etwas ganz neues. Das letzte Mal dass ich dieses Gefühl hatte war 2010 beim Wave 2. Nun aber was ist nun mit Sony(?) vielleicht kommt die Antwort 2018, aber wetten würde ich nicht. Denn Sony hat bereits erwähnt derzeit mit den Xperias auf Standby zu sein. Sony sieht derzeit keine Chance in dem Sektor mithalten zu können. Darum gibt es zwar gut gemachte Geräte, aber nichts das die Welt bewegt. Bereits war ja die Rede Sony will die Smartphone Sparte aufgeben, doch dem entgegnete Sony, dass man sich das garnicht leisten könne. Denn Sony möchte parat stehen wenn man wieder voll ins Geschäft eingreifen will.

Das heißt jetzt nicht Sony sei Altbacken, nein ganz und gar nicht. Denn das aktuelle Design und die verwendete Technik ist up-to-date. Nur ist Sony aktuell kein Trendsetter. Eine Zukunft ist damit sicher, aber der Zeitrahmen ist noch nicht klar.

Aktuell auf der IFA präsentiert Sony 3 Geräte, das XZ1 ein Flaggschiff und das XZ1 Compact sein kleiner Bruder. Und mit dem XA1 Plus gibt es noch ein großes Gerät für kleines Geld. Einen Wehmutstropfen aber gleich zum Anfang, Sony hat sich davon getrennt Wasserdichte Geräte herzustellen. Zwar gibt es eine IP Zertifizierung aber mit IP65/68 ist das Gerät nur wasserabweisend. Und dass trifft auch wiederum nur auf XZ1 und XZ1 Compact zu. Das XA1 Plus bleibt ein preiswertes Gerät mit Mediatek Prozessor. Aber auch der Helio P20 hat es in sich, und stellt einen guten Gamingprozessor dar. Was aber beim XZ1 (Compact) neu ist, ist die neue Sensortechnologie für die Kameras. Mehr zu den Geräten selbst dann in einem separaten Artikel.

Sony ist und bleibt eine Ausnahmemarke unter den Smartphones, man muss Sony schon mögen und für sich selbst erkannt haben worauf es ankommt und warum man ein Xperia bevorzugt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.